06.10.2017

Beratungsangebot von MAN zu e-Mobility

Beratungsangebot von MAN zu e-Mobility

Der neue MAN-Beratungsservice Transport Solutions will Verkehrsbetriebe und Flottenbetreiber beim Umstieg auf alternative Antriebe – und damit bei allen Fragen rund um Antriebstechnologien, Streckennetzplanung, Routenoptimierung und Batteriemanagement unterstützen.

 

Wer auf e-Busse umsteigt, sollte laut MAN insbesondere in den Bereichen Betriebshofmanagement, Energieversorgung, Wartung und Qualifikation der Mitarbeiter die Weichen richtig stellen. Wichtig sei auch die Ermittlung des Strombedarfs. Dieser hängt von der Anzahl der e-Busse ebenso wie von der Ladestrategie ab. Dem Lade- beziehungsweise Energiemanagement von e-Flotten kommt deshalb eine besondere Bedeutung zu.
Ein weiterer wesentlicher Punkt sei die Qualifikation der Mitarbeiter. Nur wenn das Werkstattpersonal spezielle Schulungen in der Hochvolttechnologie absolviert hat, darf es Wartungs- und Reparaturarbeiten an den e-Bussen vornehmen.
Zu diesen und anderen Themen berät der MAN-Beratungsservice Transport Solutions.

Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 10/2017 vom
15.Oktober

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017