12.06.2017

Köln: ein Museum im Spielrausch

Köln: ein Museum im Spielrausch

Im Museum für Angewandte Kunst Köln geht es parallel zur Computerspielemesse Gamescom (22. bis 26. August 2017) „spielerisch“ zu. Gezeigt wird ab dem 19. August eine thematisch passende Ausstellung mit dem Titel „Im Spielrausch: Von Drachentötern, Königinnen und Pixelmonstern“.


Bis zum 4. Februar 2018 wird die kulturelle Dimension von Brett- und Videospielen, aber auch von Marionetten- und Puppenspielen erlebbar gemacht.
Präsentiert wird laut Tourisums NRW die kulturelle Verortung von Spielen und ihre Funktion ebenso wie ihre historische Entwicklung am Beispiel von Exponaten wie Masken, Puppen, Spielfiguren, Spielfeldern, Trailern, Requisiten oder Textbüchern.

Die neusten Trends der digitalen Spielekultur werden dann vom 22. bis 26. August auf der gamescom gezeigt – und können auch getestet werden. In einer „entertainment area“  stellen Hersteller der Computer- und Videospielindustrie ihre Innovationen vor.

Mehr Infos unter museenkoeln.de

Foto: TWS Shadow puppet, Beijing, 1886, © TWS

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 12/2017 vom
15. Dezember

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017