27.10.2017

Panoramablicke im Ruhrgebiet

Panoramablicke im Ruhrgebiet

Ein neuer Radweg zwischen Ruhrgebiet und Bergischem Land bietet auf rund 60 Kilometern weite Blicke ohne anstrengende Anstiege.

Der rund 60 Kilometer lange Rundkurs „Von Ruhr zur Ruhr“ verläuft weitestgehend auf ehemaligen Eisenbahntrassen und über alte Stein-Viadukte, die Panoramablicke bieten. Nach einem letzten Lückenschluss verbindet die Strecke nun Hattingen, Sprockhövel, Wetter und Witten, wo das Westfälische Industriemuseum Zeche Nachtigall direkt am Wegesrand liegt. Ein Teil des Weges führt über den Ruhrtal Radweg. Durch eine Anbindung an die Nordbahntrasse können Radler jetzt ohne Unterbrechung aus dem Ruhrgebiet bis nach Wuppertal radeln.

Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 11/2017 vom
15. November

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017