13.11.2017

Flixbus plant US-Expansion

Flixbus plant US-Expansion

Flixbus erwägt den Markteintritt in die USA. Nach 26 europäischen Ländern, will Flixbus bald ein Angebot in Übersee starten. Das Streckennetz in Deutschland und Europa wächst ebenfalls weiter; im deutschsprachigen Raum kommen rund 140 neue Halte hinzu.

 

Als deutsches Start-up will sich Flixbus nun in Richtung Silicon Valley bewegen. André Schwämmlein, Flixbus-Gründer und Geschäftsführer: „Auf dem amerikanischen Mobilitätsmarkt findet derzeit ein signifikanter Wandel statt – öffentliche Verkehrsmittel und nachhaltiges Reisen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Flixbus will Teil dieser Veränderung sein und als preiswerte und umweltfreundliche Mobilitätsalternative bald amerikanische Fahrgäste begrüßen.“
In Europa hat sich Flixbus längst als Mobilitätsalternative etabliert. Das Geschäftsmodell von Flixbus basiert auf Zusammenarbeit mit dem regionalen Mittelstand. Nach demselben Prinzip soll auch in den Vereinigten Staaten ein Fernbus-Streckennetz entstehen. Zu den bisherigen Standorten in München, Berlin, Paris, Mailand, Zagreb, Amsterdam, Stockholm, Aarhus, Prag und Budapest zählt Flixbus damit nun auch Los Angeles. Ein kleines Team ist bereits vor Ort und verantwortet den Aufbau des amerikanischen Firmenhauptsitzes.
Allein auf dem deutschsprachigen Markt werden 2018 rund 140 neue Halte an das Streckennetz angebunden. Darunter zusätzliche Haltestellen in großen Städten, wie Hamburg, München oder Wien, aber auch vor allem in den ländlichen Regionen. Zudem werden 2018 neue Verbindungen in Richtung Skandinavien das europäische Flixbus-Netz prägen.

Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 11/2017 vom
15. November

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017