11.08.2017

Neuer Mannschaftsbus für „Die Eulen“

Neuer Mannschaftsbus für „Die Eulen“

Der Handballkader des Handball-Bundesligisten „Die Eulen Ludwigshafen“, kurz „Die Eulen“, hat Zuwachs bekommen: Ein Mercedes-Benz Tourismo M wird die Mannschaft in der kommenden Saison unterstützen und zu ihren Spielen begleiten.

 

Der Omnibusbetrieb Stefan Mayer Reisen wird die Fahraufgaben des Vereins dabei übernehmen. „Die Eulen“, gerade ins Oberhaus der Handball-Bundesliga aufgestiegen, waren mit der nahezu kompletten Mannschaft zur Abholung angereist. Den neuen, azuritblauen Tourismo M durften sich „Die Eulen“ nach ihren Vorstellungen gestalten, innen wie außen. Das Außendesign wird hauptsächlich vom Vereinslogo bestimmt: eine Eule, die einen Handball in ihren Fängen hält. Im Innern fallen als Erstes die vier Clubtische mit Vis-à-vis-Bestuhlung und die aufgepolsterten Sitze in Luxline-Ausführung ins Auge. Insgesamt 40 Sitze an der Zahl. Von jedem Doppelsitz aus hat man Zugriff auf das 230-Volt-Bordnetz. Neben der Bordtoilette ist ein Kühlschrank untergebracht. Den Platz auf dem WC-Dach nutzt ein großer Kaffeevollautomat, der die Spieler jederzeit mit der nötigen Koffeindosis versorgt.

Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 10/2017 vom
15.Oktober

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017