06.12.2017

Flixbus: Mit dem Fernbus zum Skifahren

Flixbus: Mit dem Fernbus zum Skifahren

Flixbus rüstet sich für den Winter und erweitert sein Streckennetz um beliebte Ziele in Tiroler Skigebieten. Zusätzlich zu bewährten Fahrten entstehen so völlig neue Haltestellen rund um den Stubaier Gletscher und in den Kitzbüheler Alpen. Der Skipass kann bei Fahrten ab und über München direkt zugebucht werden.

Ab sofort verbindet Flixbus von Freitag bis Sonntag zweimal täglich München mit dem Stubaier Gletscher. Um 06.15 Uhr sowie um 10.00 Uhr verlassen die grünen Fernbusse die bayerische Hauptstadt Richtung Tirol. Über Scharnitz, Seefeld und Innsbruck sowie über die neuen Haltestellen Mieders, Fulpmes und Neustift geht es in etwas mehr als drei Stunden zum ebenfalls neuen Halt am Stubaier Gletscher.

Eine weitere Verbindung in die österreichischen Alpen startet zum 8. Dezember. Fahrgäste können dann von Freitag bis Sonntag ab München um 06.15 Uhr nach Söll, Scheffau, Ellmau, Kirchberg, St. Johann in Tirol und Kitzbühel gelangen. Samstags und sonntags gibt es eine zusätzliche Fahrt um 10.00 Uhr. In den Weihnachts-, Winter und Osterferien können Wintersportbegeisterte dann sogar täglich mit Flixbus in die beiden Skigebiete fahren.

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 12/2017 vom
15. Dezember

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017