08.08.2017

Dieselfahrverbote mit der Green-Zones-App erkennen

Dieselfahrverbote mit der Green-Zones-App erkennen

Das Verfahren um ein Dieselfahrverbot in Stuttgart ist entschieden. Es kann davon ausgegangen werden, dass es in Stuttgart zum 1. Januar 2018 ein Dieselfahrverbot geben wird. Die Green-Zones-App zeigt, welche fest eingerichteten oder temporären Umweltzonen wo genau existieren.

 

Bestimmte, zu definierende Zonen (blaue Zonen) oder Straßen werden davon betroffen sein. Ob vom Dieselfahrverbot nur die Euro-Klassen 4 und 5, oder auch die Euro-Klasse 6 betroffen sein wird, wird sich bis zum Ende des Jahres 2017 entscheiden müssen.
In jedem Fall wird es in deutschen Städten und Gemeinden nationale oder lokale Sonderregeln oder wetterbedingte, temporäre Ausnahmeregelungen zu NOx-belasteten Zonen geben. Diese wurden zum Beispiel schon in München und Hamburg angekündigt. Auch im Ausland sind solche wetterbedingten, also temporären Zonen bereits Realität – etwa in Frankreich in den Großregionen Paris, Grenoble, Straßburg, Lyon und Lille. 

Um trotzdem den eigenen, vielleicht gerade einmal 2 Jahre alten Diesel weiter nutzen zu können, muss man Dieselverbotszonen erkennen und umfahren können. Die Green-Zones-App zeigt deswegen dem Wirtschaftsverkehr oder Pendlern und Touristen in Deutschland, aber auch in ganz Europa, welche fest eingerichteten oder temporären Umweltzonen wo genau existieren. Und zwar auf dem Smart-Phone oder Tablet mit täglichen Updates, auch zu Fahrverboten für den nächsten Tag.
Die kostenlose Green-Zones-App erhält man als Direktdownload für Android in fünf Sprachen.

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 08/2017 vom
15. August

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017