12.10.2017

ÖPNV-Busse: Superhelden statt Einhörner

ÖPNV-Busse: Superhelden statt Einhörner

Mit komplett folierten ÖPNV-Bussen wirbt das Lübecker Folientechnik-Unternehmen Bosign für sich. Im Sommer mithilfe des Einhorn-Hypes, jetzt mit Superhelden.

Einhörner waren eines der bedeutendsten Marketingthemen diesen Sommer. In Lübeck ist damit jetzt aber Schluss: Nach vier Monaten Einhörnern auf den Stadtverkehrsbussen kommen die Fabelwesen jetzt hinter Gitter. Superhelden an die Macht. Dahinter steckt die Firma Bosign Folientechnik. Den Übergang von der einen Eigenwerbung des Folierers zur nächsten markierte erst mal eine riesige Monsterkralle, die den Einhörnern einen Schrecken einjagte. Nun ist seit einer Woche das neue Motiv enthüllt und auf Lübecks Straßen im Einsatz.

Einen inhaltlichen Bezug zum Bus schafft Bosign durchaus auch. Storytelling quasi. Nicht nur auf dem Weg von den Einhörnern zu den Comic-Helden, sondern auch mit den Helden und den Businsassen. So steht neben dem Fahrziel-Display „Superhelden fahren nach ...“ oder neben der Tür „Superhelden-Registrierung hier“. Auch die verantwortungsvolle und täglich gute Arbeit der Busfahrer wird gewürdigt. Über dem Fahrerfenster steht: „Superheld am Steuer“.

Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 10/2017 vom
15.Oktober

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017