02.09.2016

Bus2Bus: Branche lobt Messekonzept

Bus2Bus: Branche lobt Messekonzept

Die erstmals im April 2017 in Berlin stattfindende Busmesse Bus2Bus wurde bereits jetzt von der Branche aufgrund ihres einzigartigen Konzeptes gelobt.

Produkt-Architektin Kerstin Kube-Erkens dazu: „Wir freuen uns über das sehr positive Feedback aus der Busbranche, das wir nach der Ankündigung der Bus2Bus erhalten haben. Es zeigt, dass der Wert einer solchen Veranstaltung deutlich erkennbar ist. Außer der Bus2Bus existiert in Deutschland keine Kongress-Fachmesse, die sich ausschließlich auf das Thema Bus konzentriert. In Deutschland, dem wichtigsten europäischen Markt, hatte die Bus- und Zulieferindustrie für ihre Kunden bislang keine eigenständige Businessplattform. Insofern bieten wir dem Markt etwas Einzigartiges. Wir sind der Meinung  dass Vielfalt nicht schadet, sondern vielmehr den Marktakteuren die Chance verschafft, die Veranstaltung aufzusuchen, die ihren Bedürfnissen entspricht. Die bestehenden Busreiseevents haben nur wenige Schnittstellen mit dem Konzept der Bus2Bus.“

André Schwämmlein, Gründer und Geschäftsführer von Flixbus will beispielsweise die Bus2Bus für die Diskussion nutzen – der Standort Berlin sei perfekt. „Die Idee der Bus2Bus als moderne und eigenständige Business-Plattform der Busbranche begrüßen wir und sehen in ihr eine Riesenchance als Zukunftsmarkt der digitalen Mobilität. Wir als Berliner Startup geben mit „Ally – Deine Nahverkehrs-App“ den Menschen in Großstädten die digitalen Informationen quasi in die smarte Hand, die sie für ihre urbane Reise täglich benötigen. (…) Berlin als dynamische Megacity und impulsive Startup-Szene braucht zukunftsorientierte Events wie diese“, zeigt sich Tom Kirschbaum, Gründer und Geschäftsführer von Ally, begeistert.

Die neu Busmesse bietet einen Dreiklang aus Marktplatz, BDO-Kongress (Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer) und Future-Forum. Der Marktplatz wird wichtige Trends aus den Bereichen Busse, Komponenten und Zubehör, Wartung, Dienstleistungen und Infrastruktur, Komfort und Design, Digitale Services und Fresh Travel (Innovative Reisedienstleistungen) abbilden. Auf dem BDO-Kongress werden aktuelle wirtschaftliche und politische Themen diskutiert und Strategien und Empfehlungen zur Förderung des ÖPNV, der Bustouristik und des Busfernlinienbetriebs entwickelt. Das verbindende Element zwischen Marktplatz und BDO-Kongress wird das Future Forum sein. Die Themen „Nachhaltige Mobilität“, „Autonome Fahrkonzepte“ und „Innovative Services“ werden wichtige Impulse für die Branche setzen.

Anzeige
Anzeige
Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 06/2017 vom
15. Juni

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie im Sonderdruck Premium-Ziele

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Wer darf rein? Wer muss draußen bleiben?

» alle Umweltzonen auf einen Blick

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2017