BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
29.07.2022

Gorch Fock nimmt Kurs auf Szczecin

Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt
Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt
Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Vom 19. bis 21. August steht Polens wichtigste Hafenmetropole Szczecin (Stettin) ganz im Zeichen der großen Seefahrt. Dann lädt das Festival Żagle (Segel) große und kleine Besucher zum Staunen und Genießen ein.

Das Fest findet im Rahmen der Baltic Sail Regatta statt, die zeitgleich in der einstigen Hansestadt Station macht. Erstmals gastiert auch Deutschlands bekanntestes Segelschulschiff „Gorch Fock“ im Stettiner Hafen.

Wenn am 19. August die ersten Großsegler in den Hafen von Szczecin einlaufen, werden nicht nur die Augen der Jüngsten glänzen. Auch in Zeiten übergroßer Kreuzfahrtschiffe üben die Drei- und Viermaster immer noch einen ganz besonderen Reiz aus. So etwa das knapp 90 Meter lange Hamburger Segelschulschiff „Gorch Fock“. Die dreimastige Bark aus dem Hause Blohm&Voss lief 1958 als Nachfolger der ersten „Gorch Fock“ vom Stapel. Es wurde erst 2021 nach fünfjähriger Renovierung wieder in Dienst gestellt.

Etwa 30 Segelschiffe aus aller Welt werden im Rahmen der Baltic Regatta in Szczecin einfahren. Die Großstadt an der Oder ist das zweite Etappenziel des Rennens nach Rostock, wo die Regatta am 14. August startet, und vor der estnischen Hauptstadt Tallinn, dem Zielhafen am 26. August. Während des Żagle-Festivals können Besucher einige der Schiffe besichtigen. Die Veranstaltung selbst fand erstmals im vergangenen Jahr im neuen Format statt, als Ersatz für die Corona-bedingt abgesagte Feier der Tall Ships Races.

RDA GTE 2022: Interessante Interviews, Paketer und Destinationen auf unserem YouTube Kanal. ⬇

RDA 2022 Bild

Anzeige
Anzeige

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2022