Diese Seite drucken
03.06.2022

Rosenfest in den Schlossgärten Arcen

Foto: Schlossgärten Arcen
Foto: Schlossgärten Arcen
Foto: Schlossgärten Arcen

In den Schlossgärten Arcen feiert man schon seit 25 Jahren die Rosenblüte: Beim Rosenfest vom 9. bis 13. Juni dreht sich alles um die Königin unter den Blumen. Die Veranstaltung ist inzwischen zu einer richtigen Tradition geworden und lockt jährlich Tausende Besucher in den Gartenpark, der nur einen Katzensprung von der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo entfernt ist. 

Trotz gestiegener Rosenpreise kann auch in diesem Jahr das ‘Rosenfest!’ organisiert werden und dank der Zusammenarbeit mit zahlreichen deutschen und niederländischen Rosenzüchtern dürfen sich die Besucher auf Tausende Rosen freuen, die in wunderschöne Rosenkunstwerke verarbeitet werden.

Die Floristen aus der Region dekorieren den Gartenpark mit ihren Rosenkunstwerken und das Team der Schlossgärten Arcen schmückt das Schloss mit Blumenarrangements, die Inspiration holte sich das Blumenteam im Florazimmer auf der ersten Etage des Schlosses. Auf dem Deckengemälde aus dem 18. Jahrhundert wird Flora, die Göttin der Blumen und des Frühlings abgebildet.
An allen fünf Veranstaltungstagen kann man über einen kleinen Rosenmarkt schlendern, im Rosarium die Düfte, Farben und Formen von Tausenden blühenden Rosen bewundern und eine Rosenoper - gesungen von Maja van ’t Oever (Sopran) und Jan Alofs (Bass) - genießen. Wer gerne mehr über das Züchten und die Pflege der Rosen erfahren möchte, kann verschiedene Vorträge und Demonstrationen von Rosenexperten besuchen. Auch an die kleinsten Besucher ist an diesen Tagen gedacht, Kinder können eine Rosen-Spurensuche im Park unternehmen.