BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
24.06.2022

Sommer-Tipps für den Grenzstadt-Besuch

Foto: Venlo Partners
Foto: Venlo Partners
Foto: Venlo Partners

Noch keine Pläne für die Sommerferien? Wie wäre es mit einem Ausflug in die niederländische Grenzstadt Venlo? Hier gibt es viele Ausflugsziele, sommerliche Café-Terrassen, ein historisches Stadtzentrum mit zahlreichen Boutiquen, gemütlichen Gassen, Fachgeschäften und den Samstags-Wochenmarkt.

Und wer dabei auch einen Blick auf das Wasser genießen möchte, wird hier sicherlich fündig: Am Maasufer von Venlo, Arcen und Steyl gibt es zahlreiche hübsche Cafés und Restaurants mit Ausblick auf das kühle Nass.

In der Innenstadt findet man viele gemütliche, kleine Gassen mit zahlreichen Fachgeschäften, Boutiquen und bekannten (inter)nationalen Ladenketten. Auch ein Blick abseits der großen Einkaufsstraßen lohnt sich: Auf der Klaasstraat, Jodenstraat und der Gasthuisstraat gibt es viele kleine Modeboutiquen, Delikatessengeschäfte und kuriose Geschäfte zu entdecken, bei denen man exklusivere Marken und Trendiges findet, die man eben nicht überall bekommt.

Im historischen Zentrum von Venlo gibt es ebenfalls viel zu entdecken, besondere Highlights sind das historische Rathaus, das Romerhuis (Römerhaus) und die Sint-Martinusbasiliek (Sint Martinus Basilika). Oder man schaut sich die historischen Gebäude von Venlo einmal genauer an und erkundet die spannende Stadtgeschichte von Venlo mit dem Smartphone, der Startpunkt ist die ehemalige Tankstelle am Limburgs Museum an der Keulsepoort 3. An insgesamt 25 Sehenswürdigkeiten kann man einen QR-Code scannen, der Informationen zu den jeweiligen Gebäuden liefert. Der historische Stadtrundgang ist kostenfrei zugänglich und wird auch auf Deutsch angeboten.

Liebhaber zeitgenössischer Kunst sollten unbedingt einen Besuch im neuen Museum Van Bommel van Dam im ehemaligen Postamt in der Nähe des Venloer Hauptbahnhofs besuchen. Hier kann man etwa die beeindruckende Kunstsammlung des Amsterdamer Ehepaars Maarten und Reina van Bommel-van Dam besichtigen. Nebenan, im Limburgs Museum entdeckt man die Geschichte der niederländischen Provinz und kann die Ausstellung ‚Ufer voller Römer‘ besichtigt werden. Die beiden Museen im Venloer Museumsviertel bieten übrigens auch deutschsprachige Ausstellungsbeschreibungen.
Etwas südlicher von Venlo, im Klosterdorf Steyl kann man sich inmitten der fasznierenden Klosterkulisse die beeindruckende Sammlung des Missionsmuseums anschauen. In riesigen Vitrinen können Masken, Ahnenstatuen, Kleidung, Waffen, Wandteppiche, Geschirr, präparierte Tiere und ein Schmetterlings- und Insektenkabinett bewundert werden.
Ein weiteres Highlight der Gemeinde Venlo ist das malerische Dörfchen Arcen. Hier kreuzen sich viele bekannte Fahrrad- und Wanderwege. Im historischen Zentrum findet man gemütliche Terrassen, auf denen man eine herrliche Tasse Kaffee, ein erfrischendes Eis oder ein Mittags- oder Abendessen genießen kann.

Aber auch das Umland hat einiges zu bieten: Die Naturgebiete Jammerdal, Groote Heide, Landgoed Arcen, Zwart Water und das Venloer Maasufer bieten eine breite Palette an Möglichkeiten zur Entspannung im Grünen. Sanfthüglige Heideflächen, idyllische Seen- und Flusslandschaften und Waldgebiete - hier alles dabei. Am Maasufer von Steyl über Venlo, bis nach Arcen findet man zahlreiche Rad- und Wanderwege. Mit Autofähren, speziellen Wander- und Fahrradfähren kann man sich ans andere Ufer bringen lassen.

Auch wenn in Venlo die Sommerferien in diesem Jahr einen Monat später als in Nordrhein Westfalen beginnen, gibt es aber trotzdem schon zahlreiche sommerliche Veranstaltungen, die man besuchen kann. So unter anderem das Musik-Festival Stereo Sunday vom 1. bis 2. Juli, an diesem Wochenende tanzt die Jugend zu den Rhythmen von Hardstyle, House, Trap und Hiphop im Venloer Julianapark.
Perfekt für Rock-Fans ist Bliër-Ock, ein eintägiges Festival am 17. Juli in Venlo-Blerick mit Auftritten von Blues Vocation, Will Wilde und Laudromat beispielsweise.
Auch im Konzerthaus Grenswerk und im benachbarten Theater de Maaspoort in der Venloer Innenstadt finden im Sommer wieder zahlreiche Konzerte und Aufführungen statt, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

RDA GTE 2022: Interessante Interviews, Paketer und Destinationen auf unserem YouTube Kanal. ⬇

RDA 2022 Bild

Anzeige
Anzeige

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2022