BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
17.12.2020

Winterwandertage 2021: jetzt vormerken

Winterwandertage 2021: jetzt vormerken

Winterwandern wird immer beliebter. Immer mehr Menschen haben erkannt, wie gut die Freizeitbeschäftigung im Freien Seele und Gesundheit tut. Im kommenden Jahr gibt es – soweit die Corona-Pandemie es zulässt – eine Reihe von Veranstaltungen, die zum Winterwandern einladen.

Veranstaltet werden die Winterwandertage 2021 von den Ausrichtern vergangener Deutscher Winterwandertage. Den Anfang macht der 3. Upländer Winterwandertag in Willingen vom 14. bis 17. Januar 2021. Willingen gehört zu den „Sauerland Wanderdörfern“, der ersten vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“. 2021 erwartet die Besucher des Upländer Winterwandertages auf insgesamt 42 Kilometern Winterwanderwegen rund um Willingen ein buntes Programm aus geführten Winterwanderungen, einer Kabinenseilbahnfahrt auf den Ettelsberg mit anschließender Fackelwanderung zurück ins Tal und vielem mehr. Veranstalter des Upländer Winterwandertages ist der Upländer Gebirgsverein.

Der nächste Winterwandertag folgt vom 20. bis 24. Januar in Form der Ochsenkopf Winterwandertage. Mit den höchsten Erhebungen Frankens, dem Schneeberg (1.053 m) und dem Ochsenkopf (1.024 m), bietet die Wander- und Wintersportregion im Norden Bayerns ideale Voraussetzungen für das abwechslungsreiche Wander- und Rahmenprogramm. Neben geführten Winter-, Schneeschuh- und Heilklimawanderungen sowie dem Abendprogramm ist der Winterspaziergang mit den Ochsenkopf-Alpakas ein Highlight der Ochsenkopf Winterwandertage 2021. Gastgeber der Ochsenkopf Winterwandertage 2021 ist neben der Erlebnisregion mit den vier Gemeinden der Fichtelgebirgsverein.

Auch die 1. Vogtländischen Winterwandertage vom 3. bis 6. Februar in Schöneck haben einen erfolgreichen Vorgänger, nämlich den 4. Deutschen Winterwandertag im Januar dieses Jahres. Kathrin Hager, Präsidentin des Verbandes Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine: „Ermuntert durch einige Anfragen haben sich die Mitgliedsvereine des Vogtländischen Wanderverbandes verständigt, die 1. Vogtländischen Winterwandertage zu organisieren.“ In den Veranstaltungsstädten Muldenhammer, Schöneck, Klingenthal und Erlbach können sich die Besucher auf zahlreiche Winter- und Fackelwanderungen sowie Geschichten beim Rundgang mit dem Nachtwächter freuen.

Eine weitere große Winterveranstaltung ist vom 9. bis 17. Januar die Winter-Wanderwoche im Erzgebirge mit 44 geführten Winterwanderungen. Etwas internationaler wird es schließlich zugehen bei den Europäischen Winterwandertagen vom 11. bis 14. März in dem Ort Kartitsch in Österreich. Kartitsch ist seit 2018 das erste Winterwanderdorf Österreichs. In einem der schönsten Hochtäler der Alpen in über 1.350 Meter Höhe, im Tiroler Gailtal, bieten neun beschilderte und bestens gepflegte Winterwanderwege für jedes Fitnesslevel die passende geführte Tour.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2021