BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
14.01.2020

Aus „Holland“ wird „Netherlands“

Aus „Holland“ wird „Netherlands“

Urlaub in Holland: Wie vertraut und liebgewonnen – für viele schon seit Kindheitstagen – steht dieser Begriff für unzähligen Urlaube, Wochenend- oder Städtetrips in das Land der Windmühlen, Tulpen und Poffertjes. Aber damit soll jetzt nach 25 Jahren Sprachgebrauch Schluss sein. Wer jetzt dorthin reist, der fährt in die Niederlande. Seit Jahresanfang ist das Wort „Holland“ als Synonym für das gesamte Land im offiziellen Sprachgebrauch gestrichen.

Recht haben sie ja, die Niederländer: Trifft die Bezeichnung Holland schließlich im Kern nur auf zwei der zwölf Provinzen zu – Nord- und Süd-Holland.

Das Außenministerium hat auch schon Ende des vergangenen Jahres ein neues Logo präsentiert. Dieses zeigt die Buchstaben N und L, die gemeinsam eine Tulpe formen – natürlich in orange. Das neue Logo soll das bisherige „Holland“-Logo der Tourismusorganisation NBTC ersetzen. Dies ist mit Blick auf die Website des NBTC bislang aber noch nicht passiert. Demnach bleibt noch viel zu tun für die NBTC-Mitarbeiter. Jetzt heißt es: Logo tauschen, neue Visitenkarten drucken und sämtliche Texte hinsichtlich der neuen Sprachregelung überarbeiten. Und wenn das ach so vertraute Wörtchen Holland dann irgendwann tatsächlich visuell verschwunden sein sollte – was ist mit unseren Köpfen? Denn wir wissen ja: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und aller Abschied fällt bekanntlich schwer ...

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2020