BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
23.03.2020

BDO will ÖPNV mit Bussen stärken

BDO will ÖPNV mit Bussen stärken

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) hat eindringlich auf die Bedeutung des mittelständischen Busgewerbes für die Daseinsvorsorge in Deutschland hingewiesen. Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise stellten eine existenzielle Bedrohung für die Unternehmen in ganz Deutschland dar.

Um die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern, müssten jetzt schnell die richtigen Maßnahmen zum Schutz der Betriebe eingeleitet werden.

Der Hinweis auf die Bedeutung des Busverkehrs für Deutschland und der Aufruf, den Mittelstand im Gewerbe zu schützen, erfolgten am 18. März 2020 – auf den Tag genau 125 Jahre nach Inbetriebnahme der weltweit ersten Buslinie am 18. März 1895. In einer Sonderpublikation zu diesem Jahrestag skizziert der BDO acht konkrete Vorschläge, mit denen die Rolle des umweltfreundlichen öffentlichen Personenverkehrs mit Bussen mittelfristig gestärkt werden könnte. Mit diesen Initiativen kann die angestrebte Verlagerung des Verkehrs hin zu Bus und Bahn erreicht werden.

Über die skizzierten möglichen Verbesserungen hinaus stellen die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus das Gewerbe kurzfristig noch einmal vor eine völlig neue Lage und drohen aktuell die Strukturen im öffentlichen Personenverkehr nachhaltig zu schädigen. Dies macht eine entschlossene, schnelle und unbürokratische Hilfe notwendig. Daher erinnert der Verband an die Systemrelevanz der Unternehmen, die derzeit unverschuldet unter Druck geraten sind. Erste Hinweise, was die Betriebe in dieser schwierigen Lage brauchen, wurde am vergangenen Freitag in einer Resolution des privaten Busgewerbes zusammengefasst.

BDO-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard sagte dazu: „Aktuell sind aufgrund der schwerwiegenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Ausbreitung viele Busunternehmen finanziell massiv unter Druck geraten. Zunächst Stornierungswellen und Buchungsstopps im Tourismus, dann sogar das komplette Verbot von Busreisen sowie die Streichungen von Schülerverkehren und die Einschränkung des öffentlichen Lebens bringen viele Unternehmen unverschuldet in eine schwierige Lage. Jetzt braucht es schnell Unterstützung, damit die Mobilität in unserem Land nicht nachhaltig Schaden nimmt.“

Die Sonderpublikation des BDO „125 Jahre Busverkehr – Eine weltweite Erfolgsgeschichte, die wir in Deutschland weiterschreiben wollen“ gibt es hier.

bus fahrt app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 die Bus-Fahrt kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2020