BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
28.01.2020

Im Bus: Wann die Bonpflicht gilt

Im Bus: Wann die Bonpflicht gilt

Unterliegen Busfahrer der Bonpflicht, wenn sie ihren Gästen im Bus Speisen und Getränke verkaufen? – Unter bestimmten Voraussetzungen ja. Wir verraten, wen die Neuerung betrifft und wieso.

„Grundsätzlich gilt die Bonpflicht überall dort, wo eine elektronische Registrierkasse vorhanden ist“, erklärt Kristina Wogatzki, beim Bundesfinanzministerium die Pressesprecherin für finanzpolitische Grundsatzfragen, nationale Finanzpolitik, Steuern und föderale Finanzbeziehungen. Sprich: Wer Speisen und Getränke im Bus verkauft und händisch abrechnet, ist von der Regelung nicht betroffen.

Auf diese Frage gebracht hat uns unser Leser Dietmar Weyandt, Busfahrer aus Rottweil. Für die hauser.reisen GmbH ist er unter anderem in Italien, Griechenland, im Baltikum sowie in Russland auf Tour. Unterwegs ist das Unternehmen im Setra HD sowie mit dem Mercedes-Benz Tourismo.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2020