BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
08.11.2019

MAN: 100 Doppeldecker für Südkorea

MAN: 100 Doppeldecker für Südkorea

Zum Herbstbeginn lieferte MAN Truck & Bus Korea vier Busse auf Basis des dreiachsigen RR4-Chassis an das südkoreanische Verkehrsunternehmen Kyung Nam Bus. Damit sind aktuell über 100 der beliebten MAN-Doppeldecker-Busse auf Südkoreas Straßen unterwegs.

Kyung Nam Bus betreibt nun insgesamt 37 MAN-Doppeldecker-Busse, die vorrangig von Pendlern genutzt werden. Die Fahrzeuge verkehren zwischen der City von Seoul und den Außenbezirken der südkoreanischen Hauptstadt. Da sie teilweise auf dem Highway fahren und dort Anschnallpflicht gilt, sind die Doppeldecker wie Intercity-Busse ausgestattet.

Die insgesamt 103 MAN-Doppeldecker auf Südkoreas Straßen basieren auf dem dreiachsigen Chassis MAN RR4 mit einer Länge von rund 13 m. Der Aufbau stammt von dem spanischen Aufbauhersteller UNVI. Angetrieben werden die Busse von dem 460 PS (338 kW) starken Sechszylinder-Dieselmotor D26, der die Norm Euro 6 in vollem Umfang erfüllt. Beim Getriebe setzen die Koreaner auf eine 12-Gang-Tip-Matic-Schaltung.

Für einen hohen Sicherheitsstandard sorgen unter anderem das elektronische Bremssystem EBS, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP und der Spurhalteassistent LGS.

RDA GTE 2022: Interessante Interviews, Paketer und Destinationen auf unserem YouTube Kanal. ⬇

RDA 2022 Bild

Anzeige
Anzeige

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2022