01.08.2018

München - Busregelung zum Oktoberfest

München - Busregelung zum Oktoberfest

Auch in diesem Jahr wird zum Oktoberfest wieder eine Sperrzone rund um die Theresienwiese eingerichtet, in die Busse nicht einfahren dürfen. Hier erfahren Sie sowohl die gesperrten Straßen als auch die Ausweichmöglichkeiten.

Der Sperrring besteht aus folgenden Straßen (dürfen noch befahren werden):
Lindwurmstraße – Poccistraße – Hans-Fischer-Straße – Radlkoferstraße – Pfeuferstraße – Ganghoferstraße (bis Ridlerstraße) – Ridlerstraße – Trappentreustraße („Parksperrgebiet“) – Landsberger Straße („Parksperrgebiet“) – Bayerstraße („Parksperrgebiet“) – Martin-Greif-Straße – Schwanthalerstraße – Paul-Heyse-Straße – Kaiser-Ludwig-Platz – Herzog-Heinrich-Straße

Parkmöglichkeiten für Busse:
Hansastraße 51, ehemaliger IGA-Parkplatz (Sendling/Westpark): Kapazität: 40 Busse; Mit der Buslinie 131 oder 132 (Ausstieg: Haltestelle Hans-Fischer-Straße) erreicht man in etwa 5 Minuten Fahrzeit oder zur Fuß in ca. 10 Minuten das Oktoberfest. Parkgebühr: 38,- Euro pro Bus/Tag; Hinweis: Der Parkplatz ist am Wochenende oft schon morgens schnell belegt; www.brk-muenchen.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tübinger Straße (Sendling-Westpark): Nähe Heimeranplatz, Parallelstraße zur Hansastraße beidseitig zwischen Garmischer Straße und Westendstraße, ca. 25 ausgewiesene Busparkplätze auf öffentlichem Verkehrsgrund; Mit der U4/U5 ab Haltestelle Heimeranplatz beträgt die Fahrzeit zur Festwiese ca. 5 Minuten.

Fröttmaning (Parkplatz Mitte, nördlich des Stadions): Werner-Heisenberg-Allee 25, 80939 München, Kapazität: etwa 50 Busse; Haltegebühr: 10,- Euro pro Bus (nur Ein-/Aussteigenlassen); Parkgebühr: 15,- Euro pro Bus / 24 Stunden;. Mit der U-Bahn-Linie U6 (Ausstieg Haltestelle Goetheplatz oder Poccistraße) erreicht man in etwa 20 Minuten das Oktoberfest. www.busbahnhof-muenchen.de, Reservierungen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Messegelände Riem (De-Gasperi-Bogen, Tor 9): Kapazität: 200 Plätze; Von der Haltestelle „Messestadt Ost“ fährt alle 10 Minuten die U-Bahn der Linie U2 in ca. 20 Minuten zur Theresienwiese (Umsteigen am Innsbrucker Ring in die U5), Parkgebühr: 17,- Euro Tagespauschale bis 24 Uhr, www.oktoberfest-camping.com

Darüber hinaus steht zum Ein-/Aussteigenlassen der ZOB zur Verfügung: ZOB - Zentraler Omnibusbahnhof, Arnulfstraße 21, Gebühren*: 7,- Euro (bis 30 Minuten), 10,- Euro (bis 1 Stunde); kein Dauerparken möglich; nur Ein-/Aussteigenlassen

Achtung: Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz “Viehhof” in der Ludwigsvorstadt- Isarvorstadt mit einer Kapazität von 70 Bussen dieses Jahr nicht zur Verfügung steht! Weitere Hinweise: Der Bereich innerhalb des Mittleren Rings ist eine Umweltzone und nur für Fahrzeuge mit gültiger grüner Plakette befahrbar (der Mittlere Ring selbst gehört nicht zur Umweltzone).

Das Ein- und Aussteigen von Fahrgästen ist nur auf den jeweiligen ausgewiesenen Parkplätzen erlaubt, nicht im Straßenbereich. Die Belegungssituation der Parkplätze wird im Radio bekannt gegeben.

Infos zur Verkehrsregelung (Infos zu allen Maßnahmen) während des Oktoberfestes finden sie hier.
Alle Infos für Reisebusse finden Sie hier.

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 08/2018 vom
15. August

Online lesen

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2018