BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
13.12.2013

BDO/IRU: Etappensieg in der 19,5-Tonnen-Frage

Die Last der Busse hat durch Anforderungen der Barrierefreiheit, durch umweltfreundliche Motoren und weitere technische Einrichtungen stetig zugenommen. In diesem Zusammenhang sind der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) und der Weltverband IRU (International Road Transport Union) ihrer Forderung nach einer Anhebung des zulässigen Gesamtgewichts von zweiachsigen Bussen von 18 t auf 19,5 t ein Stück näher gekommen.

 
Abgeordnete mehrerer Fraktionen aus dem EU-Verkehrsausschuss haben entsprechende Änderungsanträge zum Richtlinienvorschlag des Europäischen Rates – dieser hatte lediglich 19 t taxiert – eingebracht.
Im Januar wird im Verkehrsausschuss abgestimmt.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019