BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
22.10.2013

BDO sieht Reisebusbranche bedroht

Aufgrund einer Änderung im Gewerbesteuergesetz befürchtet der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) eine existenzielle Bedrohung der mittelständischen Reisebusbranche.


„Hunderte von Arbeitsplätzen in den privaten Busunternehmen sind ernsthaft bedroht“, sagte die BDO-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard am 21. Oktober in Berlin. Sie schloss sich ausdrücklich der Forderung des Deutschen Reise Verbandes (DRV) an, eine faire Lösung für Betriebe und Mitarbeiter zu erreichen. Leonard sagte: „Nicht nur die Bustouristiker sind betroffen. Viele Betriebe betreiben ÖPNV, Fern- und Reiseverkehr parallel. Die Novelle würde auch in anderen Feldern der Busbranche irreparable Löcher reißen.“ Aus Sicht des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer sind die drohenden millionenschweren Nachzahlungen nicht verkraftbar.

Der BDO hatte sich in enger Abstimmung mit dem federführenden DRV schon vor Wochen an die zuständigen Ministerien, den Bundestag und die Mittelstandvertreter gewandt, um eine Kursänderung zu bewirken.

Hintergrund: Bei sogenannten Vorleistungseinkäufen durch einen Reiseveranstalter sollen Hotelleistungen zu dessen Betriebsgewinn hinzugerechnet werden. Die Finanzbehörden vertreten offenbar die Auffassung, dass Reisevorleistungseinkäufe von Hotelleistungen als Mietverhältnis im Sinne des § 8 Nr. 1e Gewerbesteuergesetz zu werten sind. Die eingekauften Hotelleistungen seien daher als Finanzierungsanteil für fiktives Anlagevermögen dem Betriebsgewinn hinzuzurechnen und gewerbesteuerlich einzubeziehen. Aus Sicht des bdo ist aber der An- und Verkauf von Übernachtungsmöglichkeiten vielmehr dem Umlaufvermögen zuzurechnen. Er dient nicht der Stärkung des Betriebsvermögens, sondern entspricht dem Einkauf von Waren. Insoweit erfolgt nach Auffassung der bdo-Juristen in unzulässiger Weise eine gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Umlaufvermögen zum Betriebsgewinn.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019