BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
24.11.2021

Erfurt trotzt Weihnachtsmarkt-Verbot

Weihnachtsmarkt in Erfurt
Weihnachtsmarkt in Erfurt
Quelle: Pixabay
Weihnachtsmarkt in Erfurt

Aller (guten) Dinge sind drei: Bereits am Dienstag sind in Erfurt gleich drei Weihnachtsmärkte eröffnet worden – trotz deutlich steigender Coronafallzahlen. Das sorgte für viel Kritik. Wie sehen Sie das? – Diskutieren Sie mit uns auf Facebook darüber.

„Nirgendwo in der Verordnung des Landes steht geschrieben, dass eine Stadt nur einen Weihnachtsmarkt eröffnen darf. Deshalb eröffnen wir einfach drei.“ Mit dieser Aussage überraschte Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein am Dienstagnachmittag in einem Pressegespräch die Journalisten. Diese waren in der Erwartung erschienen, dass die Landeshauptstadt ihren Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz wie diverse andere Städte absagen wird, weil die neue Thüringer Verordnung eine Höchstgrenze für Besucherinnen und Besucher von maximal 2.000 vorsieht.


Doch in den vergangenen Tagen hatte die städtische Abteilung Märkte und Stadtfeste die Lösung ausgetüftelt, wie die starre Vorgabe des Landes umgangen werden kann und gleichzeitig maximal 6.000 Besucherinnen und Besucher auf den Domplatz dürfen. Über vier Zugänge mit insgesamt 30 Schleusen können sie von den Besucherinnen und Besuchern betreten werden. Ein Hin- und Herpendeln zwischen den einzelnen Märkten wird möglich sein, allerdings nur, wenn die besagte 2.000-Personen-Grenze noch nicht erreicht ist.


Die Opposition im Thüringer Landtag kritisiert die heute in Kraft getretene Corona-Schutzverordung. René Aust von der AfD-Fraktion sagte, die geplanten Schließungen und 2G-Regeln richteten nur noch mehr Schaden an, ohne den Menschen eine Perspektive zu bieten. Andreas Bühl von der CDU-Fraktion sagte, die neuen, strengeren Regeln sei die Folge davon, dass die Landesregierung in den letzten Wochen zu wenig getan habe. Die Situation sei inzwischen dramatisch, daher seien die strengeren Auflagen jetzt leider notwendig.
Laut FDP-Gruppenchef sind Schließungen und Lockdowns kein geeignetes Mittel, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Auflagen sollte es eher dort geben, wo wirklich viele Menschen zusammenkämen. Ein überschaubarer Weihnachtsmarkt sei keine Gefahr.


Wie sehen Sie das? Diskutieren Sie mit uns das Für und Wider der Erfurter Entscheidung.

Interviews und aktuelle Reiseangebote auf unserem neuen YouTube Kanal. ⬇

RDA

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unserenThemenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2021