BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
11.03.2021

Soforthilfeprogramm wird verlängert

Soforthilfeprogramm wird verlängert
Foto: Pixabay
Soforthilfeprogramm wird verlängert

Das aus dem BMVI stammende Hilfsprogramm für die Reisebusbranche SHR (Scheuer-Hilfen) wird um den Bezugsmonat Oktober 2020 verlängert. Die Antragsfrist wird hierfür auf den 15. April 2021 verlängert. Der BDO begrüßt diesen Schritt außerordentlich.

Das BMVI hat mitgeteilt, dass bislang 1.724 Anträge für 7.861 Fahrzeuge beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) eingegangen sind, mit denen Ausgleichzahlungen in Höhe von rund 48,1 Millionen Euro beantragt wurden. Rund 32,9 Millionen Euro wurden bereits bewilligt (Stand: 8. März 2021).  Aufgrund dieser Zahlen lässt sich absehen, dass die bereitgestellten Haushaltsmittel in Höhe von 80 Millionen Euro nicht ausgeschöpft werden.

Die Weiterführung des Programms um einen weiteren Monat hilft hier sehr; danach sollte aber nicht Schluss sein. Erst recht nicht, wenn noch Gelder vorhanden sind. Der bdo wird sich daher weiter dafür einsetzen, dass die Busunternehmen Hilfen bekommen solange die Pandemie anhält.Die Veröffentlichung der Änderungsrichtlinie im Bundesanzeiger sowie das Inkrafttreten der Änderungen werden voraussichtlich Anfang kommender Woche erfolgen. Das BAG trifft bereits die notwendigen Vorbereitungen.

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2021