BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
12.08.2011

Sicherheit bei Verkehrskontrolle

Für den grenzüberschreitenden Verkehr sind als Stichtage für den Nachweis der Berufskraftfahrerqualifikation (durch die Schlüsselzahl 95) der 10.09.2013 für den Personenverkehr und der 10.09.2014 für den Güterkraftverkehr festgelegt. Damit man im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Frankreich nicht in Schwierigkeiten kommt, hat die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern alle wichtigen Fakten für LKW- und Busfahrer zusammengefasst.

1. Fahrer von Bussen oder LKW deren D- oder C- Fu?hrerschein vor dem 10. September 2008 /2009 in Deutschland erstmals erteilt wurde, mu?ssen bis spätestens 10. September 2013/ 2014 eine erste Weiterbildung nachweisen. Der Nachweis dieser Weiterbildung erfolgt durch die Eintragung des Schlu?sselcodes 95 in den Fu?hrerschein.

2. Bis zum 10. September 2013/2014 muss in solchen D- oder C-Fu?hrerscheinen kein Schlu?sselcode 95 eingetragen sein. Jedoch ist ein Eintrag bereits vor den Stichtagen möglich, da die Kraftfahrer jetzt schon berechtigt sind, eine Weiterbildung ab zuschließen. Erst ab 10. September 2013/2014 bzw. 10. September 2015/2016 ist in allen deutschen D- oder C-Fu?hrerscheinen der Schlu?sselcode 95 eingetragen.

3. In deutschen Fu?hrerscheinen wird der Schlu?sselcode 95 erst nach vollständigem Nachweis einer 35-stu?ndigen Weiterbildung.

Diese Fakten (auch in französicher Sprache) können bei der Verkehrskontrolle dem jeweiligen Beamten vorgezeigt werden – zum Download
Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019