Diese Seite drucken
11.09.2018

Scania-Reisebus mit alternativem Kraftstoff

Scania-Reisebus mit alternativem Kraftstoff

Auf der IAA feiert der neue, mit Flüssiggas (LNG) betriebene Scania Interlink MD mit einer Reichweite von bis zu 1.000 km Premiere.

Die Verwendung von LNG eröffnet das Potenzial, die CO2-Emissionen bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Stickoxid- und Feinstaubemissionen zu senken. Zudem sind auch die Fahrgeräusche deutlich geringer.

Nachhaltigkeit ist für Scania ein Schwerpunkt bei der diesjährigen IAA. Alle ausgestellten Stadt- und Reisebusse sind ausgelegt für alternative Kraftstoffe: angefangen beim Scania Citywide LE Suburban Hybrid bis hin zum Scania Interlink HD für hydriertes Pflanzenöl (HVO).