21.12.2017

Setra stärkt ÖPNV in Mittelsachsen

Setra stärkt ÖPNV in Mittelsachsen

Die Regiobus Mittelsachsen GmbH verjüngt ihre Busflotte mit 16 Setra Low Entry Fahrzeugen. Die S 415 LE Business der MultiClass werden auf Überlandlinien im Landkreis Mittelsachsen eingesetzt, die zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz liegen.

 

Das Unternehmen aus Mittweida baut mit der Übernahme der Neufahrzeuge die seit 1992 bestehende Partnerschaft mit der Marke aus. Prokurist Ulrich Reichel ist sicher, dass sich die neuen Busse gut in die bestehende Flotte einfügen werden: „Unsere Ansprüche, vor allem im Bereich der Niederflurigkeit, werden von den S 415 LE Business erfüllt.“ Der 420 Mitarbeiter zählende Linienanbieter, der auch auf das breit aufgestellte Omniplus-Servicenetz baut, schickt seine Fahrzeuge für mindestens 16 Jahre auf die Strecke.

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 06/2018 vom
15. Juni

Online lesen

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2018