Diese Seite drucken
22.09.2021

Solaris: Neuer E-Bus feiert Online-Premiere

Solaris: Neuer E-Bus feiert Online-Premiere

Solaris begrüßt ein neues elektrisches Mitglied der Midi-Klasse in seiner Familie: Am 30. September 2021 um 12 Uhr feiert der neun Meter lange Elektrobus Urbino 9 LE electric seine Weltpremiere. Gefeiert wird die Premiere im interaktiven Online-Format.

Das neue Fahrzeug stellen die Vorstandsmitglieder und die Entwickler des Busses vor.

Dieser innovative Low-Entry-Bus ist eine Bestätigung für die dynamische Entwicklung der Marke Solaris hin zum emissionsfreien öffentlichen Personennahverkehr. Das 9 Meter lange Fahrzeug wurde mit Rücksicht auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse entwickelt. Es ist ein äußerst flexibles Modell, das sich an die lokalen Gegebenheiten anzupassen weiß. Einerseits bewährt sich der Bus hervorragend im engen städtischen Raum, andererseits kommt er auch bei schwierigen Straßenbedingungen, auf längeren Strecken, steilen Anfahrten oder in engen Kurven in den Bergen bestens zurecht. Neben dem Urbino 15 LE electric ist das zweiachsige Fahrzeug bereits ein weiterer Vorschlag im elektrischen Angebot von Solaris, der die Anforderungen sowohl der ersten, als auch der zweiten Fahrzeugklasse erfüllt. Was Batterien anbelangt, können Kunden zwischen zwei Arten wählen: Solaris High Power- und Solaris High Energy-Batterien. Dies ermöglicht den Betreibern, emissionsfreie Strecken nicht nur in, sondern auch außerhalb der Stadt einzurichten.

Der Urbino 9 LE electric stellt eine umweltfreundliche Kombination von Sicherheit, Komfort und Stil dar. Der elektrische Antrieb, innovative Fahrerassistenzsysteme und ein modernes interaktives Touch Panel verschaffen dem Fahrer eine bequeme und sichere Fahrt. Trotz der kompakten Abmessungen bietet der 9 Meter lange Bus einen überraschend geräumigen Innenraum, der 27 komfortable Sitze bietet, von denen die meisten in Fahrtrichtung montiert sind. Praktische Lösungen wie Haltestangen mit einer antibakteriellen Beschichtung, Desinfektionsmittelspender und eine geschlossene Fahrerkabine sorgen hingegen für Komfort und Sicherheit für Fahrgäste.

Die elektrische Neuheit von Solaris liefert eine Antwort auf die Bedürfnisse des europäischen Marktes. Der neue Low-Entry-Bus ist ein exzellenter Vorschlag sowohl für enge städtische Räume als auch für Gegenden mit kleinen verstreut liegenden Städten und Dörfern, die miteinander verbunden werden müssen. Dank vielfältiger Zusatzausstattung und einem breiten Angebot an technischen Lösungen kann die Konfiguration des Busses auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Betreibers perfekt angepasst werden.

Solaris lädt zur Premiere all seine Kunden, Zulieferer, die Vertreter von Gebietskörperschaften und Medien als auch all diejenigen ein, die an innovativen und bahnbrechenden Lösungen, die einen konkreten Beitrag zur Umstellung des ÖPNV auf emissionsfreie Antriebe leisten, interessiert sind. Die offizielle Präsentation des Fahrzeugs Urbino 9 LE electric findet schon am 30. September um 12:00 Uhr online statt. Das Event wird live übertragen auf: www.solarisbus.com/premiere