BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
13.07.2020

Solaris-Wasserstoffbus im Test

Solaris-Wasserstoffbus im Test

Der Wasserstoffbus Solaris Urbino 12 hydrogen wird in Österreich getestet. Nach einer erfolgreichen Erprobung im Juni in Wien wird der Bus nun bei dem größten privaten Busunternehmen Österreichs, Dr. Richard Gruppe, getestet.

Die einzigen „Nebenprodukte” des Betriebs des Urbino 12 hydrogen sind Wärme und Wasserdampf. Der Wasserstoffbus, dessen Testfahrten bei der Dr. Richard Gruppe begonnen haben, war für Fahrgäste von 7. bis 10. Juli in Wien und Niederösterreich unterwegs.

„Wir befassen uns in der Dr. Richard Gruppe bereits seit mehreren Jahren mit emissionsfreier Mobilität. Im Zuge vieler Tests mit batterieelektrisch betriebenen Bussen konnten wir wertvolle Erkenntnisse zur praktischen Umsetzung gewinnen. Nun haben wir erstmals die Möglichkeit, einen wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenbus von Solaris ausgiebig zu erproben. Je länger die zu fahrenden Distanzen und je größer die Fahrzeuge oder Fahrzeugmassen sind, desto mehr kann diese Antriebsform, die auch in Bezug auf die Rohstoffbilanz besticht, punkten. Die hohen Kosten stehen einem wirtschaftlichen Einsatz dieser besonders umweltfreundlichen Technologie derzeit noch entgegen“, sagt Dr. Ludwig Richard.

Die technologisch fortschrittlichen Wasserstoffbusse Solaris Urbino 12 hydrogen besitzen ein Brennstoffzellen-Modul mit einer Leistung von 70 kW. Der Wasserstoff wird gasförmig in fünf Behältern der neuen Generation gespeichert, die auf dem Dach des Fahrzeugs angeordnet sind.

Der Satz von Tanks des Typs 4 aus Verbundstoff, die längsseits über der ersten Achse angeordnet wurden, besitzt ein Volumen von 1.560 l. Die den Bus antreibende Energie entsteht in der Brennstoffzelle, in die der Wasserstoff aus den auf dem Dach platzierten Tanks geliefert wird. Der Wasserstoff wird in elektrische Energie umgewandelt, die wiederum direkt in die Antriebseinheit des Busses eingespeist wird, sprich in die Achse mit Elektromotoren.

ANZEIGE
Anzeige
bus fahrt app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 die Bus-Fahrt kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2020