Diese Seite drucken
21.06.2022

Van Hool baut neue Linienbus-Reihe

Foto: Van Hool
Foto: Van Hool
Foto: Van Hool

Van Hool, belgischer Hersteller von Omnibussen und Nutzfahrzeugen, stellte im Rahmen der Fachmesse Euro Mobility Expo 2022 den ersten Teil einer völlig neuen Palette von 100 Prozent emissionsfreien Linienbussen vor.

Der Van Hool A12 Battery Electric ist das erste Fahrzeug aus einer neuen Busreihe, die ausschließlich emissionsfreie Antriebssysteme haben: Batterie, Brennstoffzelle (Wasserstoff) und Oberleitung.

Mit dieser neuen A-Reihe in vier verschiedenen Längen (12 m, 13 m, 18 m und 24 m) will der Hersteller auf die vorhandenen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich umweltfreundliche Linienbusse für den öffentlichen Stadt- und Regionalverkehr aufbauen. Noch vor der offiziellen Ankündigung der neuen A-Reihe konnte Van Hool bereits 13 Bestellungen über insgesamt 162 Busse verbuchen.

Filip Van Hool, CEO von Van Hool NV, erklärt: „Mit der neuen A-Reihe wollten wir ein umweltfreundliches (100 Prozent emissionsfreies), komfortables, sicheres, zeitloses und nachhaltiges Busangebot entwickeln, das europaweit im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden kann. Dabei wollten wir eine integrierte neue Fahrzeugreihe präsentieren, die den hohen Erwartungen der Verkehrsbetriebe, der Fahrer und der Fahrgäste gerecht wird. Das neue Innen- und Außendesign und die Entscheidung für 3 unterschiedliche Antriebslösungen ergaben sich zum einen aus den internationalen Erfahrungen der letzten Jahrzehnte und andererseits aus den Herausforderungen, die in den nächsten Jahren auf die öffentlichen Verkehrsbetriebe zukommen werden. (...).“

Bei der Konzeption und Entwicklung der neuen A-Reihe legte Van Hool die Schwerpunkte vor allem auf das Gewicht, die Langlebigkeit und die Modularität der Busse. Gewichtseinsparungen in der Struktur wurden durch die Verwendung von hochfestem Edelstahl, leichten Verbundwerkstoffen und langlebigen Verbundtechniken erreicht. Auf dem selbsttragenden Sandwichdach des Busses wurde ein modulares Montagesystem für die Installation von Komponenten wie Batterien, Klimaanlagen und Steuerungssystemen angebracht. Die Nachrüstung, ein eventueller späterer Umbau und der Austausch gegen andere Komponenten wird dadurch erleichtert und soll eine lange Lebensdauer des Fahrzeugs garantieren.