30.05.2018

Volvo präsentiert neue Reisebus-Generation

Volvo präsentiert neue Reisebus-Generation

Die Volvo Bus Corporation führt eine neue Omnibus-Baureihe für den Reise-, Ausflugs- und Fernlinienverkehr am europäischen Markt ein. Die Schweden sollen mit kraftstoffsparender Aerodynamik und hohen Sicherheitsstandards überzeugen.

Die neue Reisebus-Baureihe Volvo 9000 umfasst zwei Modelle: Zum einen handelt es sich um den luxuriös ausgestatteten Volvo 9900, zum anderen um den vielseitig einsetzbaren Volvo 9700. Beide Fahrzeuge können bis ins kleinste Detail auf die jeweiligen Einsatzanforderungen und die unterschiedlichen Ansprüche der Reisebus- Unternehmer zugeschnitten werden.

Der gut isolierte Aufbau sorgt für einen geräusch- und vibrationsarmen Innenraum. Das neu entwickelte Klimasystem sorgt für eine gleichmäßige und angenehme Temperaturverteilung im gesamten Fahrzeug, unabhängig von der Außentemperatur. Die ergonomischen Fahrgastsitze sind eine Eigenentwicklung von Volvo.

Bei der Gestaltung haben die Designer besonderen Wert sowohl auf die visuelle als auch auf die haptische Qualität gelegt. Die Fahrgäste kommen in den Genuss einer beruhigenden und gut ausgewogenen Farbpalette, ergänzt durch eine geschmackvoll abgestimmte Kombination aus Stoff und Leder mit speziellen Detailakzenten aus Metall.

Die exklusivste Variante ist das neue Flaggschiff mit der Typbezeichnung Volvo 9900. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell ist die Gesamthöhe um 12 Zentimeter gewachsen. Dadurch ist bei der neuen Modellgeneration Platz für einen größeren Gepäckraum geschaffen worden, während zugleich die Fahrgäste von einer höheren Sitzposition profitieren. In Verbindung mit der Theaterbestuhlung und den großen Fensterflächen sorgt dies für gute Sichtverhältnisse nach vorn und zu den Seiten. Der Deckenbereich ist im Fahrgastraum im Vergleich zum Vorgängermodell um acht Zentimeter angehoben worden, und auch der Übergang zwischen Wänden und Decke trägt zu einer geräumigeren Gesamtanmutung im Innenraum bei.

Das neue Fahrerwarnsystem DAS (Driver Alert Support) dient zur Verhinderung von Unfällen, die durch übermüdete oder unaufmerksame Fahrer verursacht werden. Das System überwacht das Fahrverhalten und die Position des Fahrzeugs in Relation zu Fahrspurbegrenzungen und Straßenrändern. Sobald sich aus dem Fahrstil Hinweise auf eine mögliche Übermüdung oder Unaufmerksamkeit des Fahrers ergeben, warnt ihn das System optisch in Form von Pop-Up-Meldungen, die auf der Instrumententafel angezeigt werden, und gleichzeitig ertönt ein akustisches Signal.

 

Den ausführlichen Bericht zu den neuen Volvos lesen Sie in der Bus-Fahrt 6, die am 15. Juni erscheint.

Bus-Fahrt

Bus-Fahrt
Das Magazin für die Omnibusbranche

Heft 08/2018 vom
15. August

Online lesen

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Blättern Sie online im aktuellen Bus-Fahrt E-Paper

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem BUS-Fahrt Newsletter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2018