BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
06.01.2020

Ab in die Stadt

Ab in die Stadt

Städtereisen erfreuen sich großer Beliebtheit und sprechen ein breites Kundenspektrum an. Für die Reiseleitung ergeben sich aus der relativ kurzen Reisezeit, den Gegebenheiten vor Ort und der heterogenen Gruppenstruktur besondere Herausforderungen.

Pulsierende Metropolen und spannende Städte sind für breite Kundenschichten interessant. Städtereisen zeichnen sich daher durch eine stark heterogene Gruppenstruktur aus. Neben den „bustypischen“ Reisegästen sind auch junge Gäste, die in den Metropolen neue Erlebnisse suchen, und Gäste mittleren Alters, die das kulturelle und aktuelle Angebot nutzen wollen, vertreten; ein kritisches Publikum, das überdies auch während der Reise online und live nach den besten Erlebnissen und Tipps sucht. Eine aktive und mitunter flexible Gestaltung durch die Reiseleitung ist daher wichtig, um einerseits Bevormundung zu vermeiden und andererseits ungewollt das Gefühl zu geben, im „Großstadtdschungel“ auf sich alleine gestellt zu sein. Der Wunsch des individuellen Entdeckens und Erlebens der Metropole ist daher mit dem touristischen Rahmenprogramm bestmöglich in Einklang zu bringen. Viele Reiseveranstalter bieten daher Teile des Rahmenprogramms bei Städtereisen fakultativ an. Dies gelingt nur durch eine umsichtige Organisation und Begleitung durch die Reiseleitung.

Auch wird durch die Gruppenstruktur im Gegensatz zur Rund- oder Studienreise die Beförderung nicht als Teil des Reisevergnügens aufgefasst, sondern bei vielen Gästen als notwendiges Übel, das möglichst kurzweilig und gesellig zu gestalten ist. Die Animation und die fahrtbegleitenden Kommentare müssen daher bei der Busfahrt durch die Reiseleitung stärker der Gruppenstruktur angepasst und entsprechend kommuniziert werden.

Ein Top-Hotel in zentraler Lage der Metropole ist wünschenswert, jedoch nicht immer machbar. Die Gepäckverstauung ist sorgfältig zu planen, insbesondere wenn verschiedene Hotels angefahren werden. Achtung vor Diebstahl bei offenen Gepäckklappen und Türen. Generell sollten die Reisegäste mit Blick auf Taschendiebstähle und andere besondere Formen der Kriminalität in Großstädten vor der Ankunft sensibilisiert werden.

Externe Stadtführungen mit auf die Gruppenmerkmale abgestimmten Themenschwerpunkten schaffen trotz der Heterogenität spannende und neue Zugänge zur Stadtgeschichte. Falls ein Fremdenführer am Ziel die Gästeführung ganz oder teilweise übernimmt, ist die Übergabe/Abstimmung entsprechend klarzustellen, damit die Reisebetreuung dadurch keinen Bruch erfährt.

Weitere Problembereiche bei Städtereisen:
• Kurzfristiges Buchungsverhalten und somit kurzfristige Änderungen in allen Bereichen
• Hohe Stornoquote und No-Shows
• Die Städtereisen erreichen ihre Saison-Höhepunkte im Frühjahr in Verbindung mit den Feiertagen sowie im Herbst; hohe Touristenzahlen mit entsprechendem Verkehrsaufkommen sind die Folge.
• Regionale Feiertage, Ferien und Events variieren.
• Öffnungszeiten, Änderungen und temporäre Schließungen bei Destinationen beachten.
• Mitunter werden kurzfristig größere, kleinere oder fremde Busse eingesetzt oder angemietet. Qualitätskontrolle, Organisation und eine Abstimmung mit Sub-Unternehmen sind umzusetzen.
• Regionale Umweltzonen und Zufahrtsverbote behindern mitunter die Zufahrt des umweltfreundlichen Verkehrsmittels Bus.


„Aus Fremden werden Freunde“
Wir sprachen mit Cornelia Dietz, COO/Geschäftsführerin bei Unser Hamburg Stadtführungen, die mit ihren Städteführern und ihrem Reise-Team den Besuch in der Elbmetropole Hamburg für Bus- und Gruppen-Partner zum spannenden und abwechslungsreichen Städteerlebnis macht.

Bus-Fahrt: Städte-Ziele bieten zahlreiche Impressionen und begeistern alte und junge Gäste. Was erwartet die Reisegäste und Bus-Partner bei den Stadtführungen von Unser Hamburg?
Cornelia Dietz: Mit rund 800.000 Übernachtungen pro Monat ist Hamburg einer der Top-Tourismusziele in Deutschland. Seit acht Jahren ist Unser Hamburg – Stadtführungen stetig gewachsen. Mit 40 zertifizierten Guides bieten wir eine unglaubliche hanseatische Vielfalt an Mitarbeitern, vom Studenten bis zum pensionierten Polizeibeamten. Unser Firmenmotto lautet: „Aus Fremden werden Freunde!“, was die rund 4.500 Gäste monatlich von uns bestätigen können. Mit einem enormen Wissen und Liebe zur Stadt wird im „Hamburger Schnack“ moderiert. Hamburg hat viele und vielfältige Sehenswürdigkeiten. Mit einer Bustour werden alle Highlights Hamburgs abgefahren. Wir bieten auch individuelle Touren zu Fuß an, sei es über die Elbphilharmonie-Plaza, durch die Speicherstadt oder quer über die Reeperbahn.

Bus-Fahrt:
Abwechslung pur: In Hamburg, mit seinen vielfältigen Facetten und spannenden Geschichten, kann man also immer wieder Neues erleben und entdecken – welche individuellen Erlebnisse, Serviceleistungen und Gruppen- Arrangements ermöglichen insbesondere Reisegruppen und Bus-Partnern ein exklusives und unvergessliches Reiseerlebnis?
Dietz: Insbesondere für Gruppen bieten wir ganz individuell angepasste Touren an. Sehr beliebt sind die Zwischenausstiege: an der Blauen Moschee Außenalster; am Rathaus; an den Landungsbrücken; oder am Fischmarkt. Für Busgruppen haben wir ein exklusives Angebot: drei Stunden Busmoderation mit allen Hamburger Highlights und sogar Besichtigung der ElbphilharmoniePlaza für nur 12 Euro pro Person. Bei Touren zu Fuß bieten wir die Möglichkeit an, dass wir die Gruppe zu einem Hotel oder Restaurant in der Innenstadt bringen oder dort abholen und von dort aus die Tour starten/enden lassen. Ergänzend zu der Busfahrt bieten wir Stadtführungen zu Fuß oder auch mit einer alten Traditions-Hafenbarkasse für Hafenrundfahrten mit Gruppen bis zu 65 Teilnehmern an. Da wir ein buntes Repertoire an Guides haben, können wir auch individuell auf die Gruppenwünsche eingehen: etwa mit spritzig-lustiger Moderation. All unsere Guides moderieren mit Wissen, Witz und Charme.

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2020