BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
14.05.2019

Erlebnis-Ziele

Erlebnis-Ziele

Ob kreative Destinationen mit interaktiven Elementen, kulturelle Museumswelten oder Erlebnisparks mit Themenschwerpunkt: Zahlreiche Erlebnis-Ziele bieten in einer Destination unvergessliche Reiseerlebnisse und Emotionen.

Die Spannbreite der wählbaren Erlebnis- Ziele auf dem Markt ist groß. Sie reicht von kleinen Themenwelten zum Entdecken und Mitmachen über professionelle Museumswelten bis zum Erlebnispark mit Fahrgeschäften und thematischen Hotels. Möglichkeiten vor Ort, Auswahl und Umsetzung müssen daher genau mit dem Interesse und der Erwartungshaltung der Reisegruppe harmonieren. Eine umfassende Recherche ist wichtige Voraussetzung für den gelungenen Besuch: Um welche Art Erlebnis-Ziel handelt es sich? Welche sind die thematischen Schwerpunkte? Was gibt es aktiv zu entdecken? Welche sind die (neuen) Highlights der Destination? Was sind die Erwartungen der Gäste? Bei der Vorbereitung gilt es Rücksprache mit der Sachbearbeitung bezüglich der Reisegruppe herzustellen: geschlossene Vereinsfahrt, Jugendgruppe oder themen-interessierte Einzelgäste? Erlebnis-Ziele sind mitunter große Destinationen mit überregionaler Strahlkraft. Abstimmung über besondere Fest- und Thementage, regionale Feiertage und Ferien, die ein erhöhtes Besucheraufkommen erwarten lassen, sind daher hilfreich. Tiefergehende Recherchen über Attraktionen, Kulinarik, Zahlen, Daten und Fakten sind unbedingt erforderlich. Gleiches gilt für die Startzeiten von Führungen, Paraden, Shows, Vorträgen und Rundgängen.

Wann fahren wir zurück?
Pünktliche Anfahrt durch vorausschauende Planung, die Wahl des geeigneten Ausstiegsortes sowie die Information über Einlassprozedere (Gruppenkasse/- eingang) gilt es sicherzustellen. Auch der genaue Treffpunkt samt Uhrzeit ist für die Rückfahrt der Gruppe verständlich zu kommunizieren. Je nach Destination variieren die kulinarischen Angebote von klassischen Imbissgerichten am Stand bis zum exklusiven Genuss mit Themenbezug. Ob Varieté-Diner, historisches Speisegelage, Weinproben oder thematisch passendes Mitmachkochen mit gemeinsamem Genuss; obligatorisch und tagesaktuell muss die Möglichkeit von kurzfristig buchbaren Menüs und Angeboten sowie Tischreservierungen geprüft werden. Gerade Touren mit Übernachtung bieten die Chance, noch stärker in das Thema der Erlebnis-Ziele einzutauchen: Angeschlossene Themenhotels liegen im Trend und sind ein Highlight der Reise. Achtung Hotelankunft: Buchungsänderungen prüfen, Abstimmung mit Hotel und Sachbearbeitung gewährleisten sowie Zeitmanagement mit Blick auf etwaige Abendprogramme beachten. Gerade umfangreiche und großflächige Erlebnis- Ziele bieten sich wegen wechselnden Highlights und Ausstellungen für erneute Besuche an. Entsprechende individuelle Beratungsgespräche über weitere Buchungsmöglichkeiten gilt es umzusetzen.

Traue keinem unter 90 ...
Wir sprachen mit Alexander Portmann vom Gästeservice des Erlebnisparks Tripsdrill.



Erlebnisparks bieten vielfältige Attraktionen und Veranstaltungen und begeistern kleine und große Besucher – was erwartet die Reisegäste und Bus-Partner im Erlebnispark Tripsdrill?
Alexander Portmann: Tripsdrill ist Deutschlands erster Erlebnispark: Schon seit dem 18. Jahrhundert erzählte man sich an diesem sagenumwobenen Ort von einer Mühle, in der die „alten Weiber“ wieder jung gemahlen wurden. Eugen Fischer, der Großvater der heutigen Tripsdrill-Geschäftsführer, machte die Legende wahr und eröffnete 1929 die erste Altweibermühle – mit integrierter Rutschbahn als Verjüngungskur. Heute, 90 Jahre später, ist Tripsdrill einer der beliebtesten Erlebnisparks Europas. Über 100 originelle Attraktionen garantieren Spaß und Abwechslung für Groß und Klein – ob rasante Achterbahnen, gemütliche Familien-Attraktionen oder spritzige Wasserschussfahrten. Alles ist eingebettet in eine grüne Parklandschaft mit einem Meer von Blumen. Das dazugehörige Wildparadies bietet auf einer Fläche von 47 Hektar Natur pur mit über 50 Tierarten. Zu den Höhepunkten gehören die Greifvogel- Flugschau, die Futterrunde bei Wolf, Bär, Luchs & Co. sowie die neu eingerichtete Fütterung der Fischotter.

Die Faszination Erlebnispark motiviert also Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene zum gemeinsamen Entdecken, Staunen und Erleben. Auf welche saisonalen Highlights und passgenaue Services können sich die Bus- und Gruppen- Partner freuen?
Portmann: 2019 feiert Tripsdrill 90-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass sorgen bei „Spaß auf der Gass“ am 17., 24. und 31. August künstlerische und musikalische Darbietungen im ganzen Park für Jubelstimmung. An allen drei Tagen haben Erlebnispark und Wildparadies bis 20 Uhr geöffnet und bieten damit volle elf Stunden Tripsdrill-Spaß. Natürlich gibt es über die ganze Saison hinweg viel zu erleben: Die Führung „Hinter den Kulissen“ zum Beispiel gewährt einzigartige Einblicke in die Funktionsweise ausgewählter Attraktionen. Bei der „Hausgemachten Späßle-Tour“ – dem Jubiläumsangebot – werden die Besucher auf einen humorvollen Rundgang durch die 90-jährige Geschichte von Tripsdrill entführt. Im Wildparadies vermittelt das Angebot „Natur pur“ einen Einblick in den Artenreichtum des Waldes. Bei einer Weinprobe im Vinarium können einige der besten Tropfen aus der Region verkostet werden. Besondere Vorteile erhalten Gruppen bei den Komplett-Angeboten für Eintritt und Essen – mit einer Ersparnis von bis zu 40 Prozent gegenüber den Einzelpreisen. In Tripsdrill genießt die Gastronomie zudem einen besonderen Stellenwert: In unserem Bedien-Restaurant „Gasthaus zur Altweibermühle“ servieren wir traditionelle schwäbische Küche – teils nach Omas Originalrezept! Die gute Zusammenarbeit mit Busunternehmen ist uns wichtig: Für jede angemeldete Gruppe gibt es mindestens 5 Prozent Rabatt. Je nachdem, wie viele Buchungen in der Saison getätigt werden, erhöht sich der Nachlass. Ein weiterer Vorteil: Vor dem Erlebnispark stehen über 80 kostenfreie Busparkplätze zur Verfügung. Selbstverständlich denken wir auch an die Busfahrer: Ihnen bieten wir mit dem „Busfahrerstüble“ einen gemütlichen Aufenthalts- und Ruheraum. Nach Anmeldung an der Gruppenkasse erhalten Busfahrer kostenfrei einen Tripsdriller Tages-Pass, ein Mittagessen mit Getränk im Gasthaus zur Altweibermühle sowie Getränkemarken.

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019