BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
04.06.2015

Faszination Oldtimer

Faszination Oldtimer

Oldtimer sind Publikumsmagneten bei Ausstellungen, Museen und Rallyes. Für Reiseleiter bieten sie spannende und emotionale Geschichten, für Reiseanbieter neue, vielfältige und lukrative Destinationen.

Oldtimer strahlen eine enorme Anziehungskraft aus und entführen in die Vergangenheit: Kindheitsträume werden wahr, die Jugendliebe wird nochmal durchlebt – Geruch, Design, Geräuschkulisse und Materialien erzählen Kulturgeschichte hautnah: Wirtschaftswunder mit BMW Isetta und Adenauer-Mercedes, US-Straßenkreuzer samt Elvis, Öl-Krise und Industriewandel, Motorsport mit Fangio und Lauda:  Bus- und Gruppenreisende, ob männlich oder weiblich, sind mit dem Auto sozialisiert worden, gruppendynamische Prozesse können daher didaktisch  genutzt, Gespräche und Erfahrungsaustausch angeregt werden: „Sie haben Geschichte erlebt – was war Ihr erstes Auto? Ihr erster Urlaub mit dem Auto/Omnibus, damals war alles noch etwas spartanischer“...

Diese Faszination hat Oldtimer auch touristisch in den Fokus gerückt. Zahllose Veranstaltungen und Destinationen in ganz Europa locken; Rennsportevents am Nürburg-, Hockenheimring und in LeMans mit historischen Fahrerlagern. Automuseen mit vielfältigen Erlebniswelten, bei denen die Autostadt in Wolfsburg didaktische und busgruppengerechte Maßstäbe setzt, aber auch die zahlreichen kleinen, mit viel Enthusiasmus aufgebauten und gepflegten Museen und Stiftungen machen die Faszination „Oldtimer“ auch für Busgruppen „erfahrbar“.

Auch Open air locken große Oldtimer-Events mit einmaligen Karossen, oft eingebettet in zeitgenössischen Rahmen mit Musik, Kulinarik, historischen Modenschauen in kulturträchtigen Schlossgärten. In den Ballungszentren der Mobilität warten zudem ganze Industrierouten darauf, spannend kommuniziert und einem autoaffinen Publikum präsentiert zu werden. Für Bus- und Gruppenreisen und die eingesetzten Reiseleiter/Driver Guides ergeben sich so vielfältige Möglichkeiten, die Highlights der Oldtimerszene geplant oder gerade auch ad hoc anzusteuern.

Spontan zur Rallye-Einfahrt
Was wäre Italien ohne Don Camillo und Fiat, England ohne Queen und RollsRoyce, Frankreich ohne Louis de Funès und Citroën und Deutschland ohne Ludwig Erhard mit VW-Käfer? Anhand bekannter Marken können historische, wirtschaftliche und kulturelle Epochen und Tendenzen aufgearbeitet und für die ganze Reisegruppe zugänglich gemacht werden: Richtig kommuniziert und mit passenden Events und Stopps angereichert, kann automobile Geschichte Verbindungen und Relationen zum Herkunftsland und eine lebendige Geschichtsdarstellung ohne „Zahlenfriedhöfe“ ermöglichen.

Während Reisen zu großen Oldtimer- Events und -Museen recherchiert, angemeldet und langfristig geplant werden sollten, können kurzweilige und situative Chancen teils spontan genutzt werden. Die kurzfristige Entdeckung und Ad-hoc-Teilnahme an einem Oldtimer-Event oder der Besuch einer Rallye-Zieleinfahrt stellen Farbtupfer, Kontakte zu Einheimischen und einmalige Reiseerlebnisse dar. Wichtige Überlegungen: Passt der Stopp ins Thema und die Stimmung der Reisegruppe? Passt die Qualität des Events? Überfrachtet es? Gibt es andere Alternativen? Ist die spontane Situation durchschaubar und planbar? (Parkplätze, Übersicht, Aus-/Zustieg).

Auch ein spontaner Museums- und Ausstellungsbesuch als überraschender Programmpunkt rund um das Thema „Oldtimer“ kann auf vielen Reisen ein echtes Highlight darstellen oder schlechtes Wetter überbrücken. Mitunter ist bei (Privat-)Museen eine Anmeldung erforderlich, um einmalige Einblicke in Motoren-, Autosammlungen und Archive zu erhalten.

Merke: Man muss kein „Autoschrauber“ mit eigenem Oldtimer sein, um klassische Reiserouten mit spannenden, kulturhistorisch relevanten sowie kleinen technischen Anekdoten, Geschichten und Events zu bereichern. Rund um „des Deutschen liebstes Kind“ – das Auto – kann mit Themenevents und Stories, die eng mit dem Automobil verbundene Busgruppen-Klientel begeistert werden.
Ulrich Gauf*

*Reiseleiter-Zertifikat Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft und Hochschule Bremen
 

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019