BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
16.10.2017

Profis für Profis

Profis für Profis

Die Erwartungen der Reisegäste steigen. Die Zusammenarbeit mit Paketreiseveranstaltern bietet professionellen Support, von dem die firmeneigene Reiseleitung profitieren kann.

 

Gerade bei Reisethemen oder in Gebieten und Regionen, in denen Spezialwissen dringend benötigt wird, runden Paketreiseveranstalter die Angebotspalette der Busreiseunternehmen mit wichtigen Leistungsbestandteilen ab. Grundsätzlich betrifft die Zusammenarbeit zwischen Busreiseunternehmen und Paketer die Integration weniger Reisebestandteile, wie Unterkunft, Fährüberfahrten und Führungen, oder die vollumfängliche Ausgestaltung der Reise. Auch die Betreuung unterwegs mit paketereigener Standort-Reiseleitung ist möglich. Die Zusammenarbeit tangiert die firmeneigene Reiseleitung somit in diversen Bereichen der Reise. Je nach Variante ändern sich die Aufgabenschwerpunkte der Reiseleitung. Eine Abstimmung über Aufgaben, Kompetenzen
und Verantwortungen ist daher bereits im Vorfeld der Reise zwischen Sachbearbeitung, Reiseleitung und Paketer dringend geboten. Paketer sind Profis und überzeugen durch umfangreiches Spezialwissen und starke Leistungsbestandteile. Anders als bei Reisen in Eigenregie können aber mögliche Qualitäts- oder Kapazitätsprobleme mitunter nicht direkt durch die Reiseleitung des Busunternehmens angesprochen und behoben werden. Professionelle Paketer bieten direkte Kontaktmöglichkeiten und Kommunikationskanäle, in vielen Fällen Hotlines, um kurzfristige Änderungen berücksichtigen zu können und Probleme gemeinsam zu lösen. Beim Einsatz von Paketern und externen Dienstleistungen muss die Reiseleitung des Busunternehmens stets auf ein mögliches Qualitätsgefälle zwischen eigener und Fremdleistung achten. Dieses kann im Positiven wie im Negativen wirken, wenn etwa die eingekaufte Fremdleistung deutlich besser oder schlechter als die gewohnte und anvisierte Qualität in Bezug auf Umfang, Tiefgang et cetera ist.

Dopplungen vermeiden
Viele Paketreiseveranstalter stellen, gerade in exotischen Reisegebieten, auch eine eigene Reiseleitung für weite Teile der Reiseroute zur Verfügung – der Tätigkeitsschwerpunkt der firmeneigenen Reiseleitung verschiebt sich somit. Die detaillierte Abstimmung mit
dem Paketer und dessen Reiseleitung ist auch hier erforderlich, um störende Dopplungen in Fahrtbegleitenden Kommentaren sowie Kompetenzgerangel zu vermeiden. Bei der Auswahl und Planung von Reisen sollte das Know-how der Reiseleitung frühzeitig in den Auswahl- und Entscheidungsprozess integriert werden. Die Reiseleitung hat tagtäglich mit dem Reisegast zu tun und kann Trends, Bedürfnisse und das potenzielle Interesse der Kunden abschätzen, reflektieren und sich so für alle Seiten gewinnbringend einbringen. Dies muss auch für die Auswertung von durchgeführten Reisen gelten, da diese maßgeblich auf die Gestaltung und Planung der zukünftigen Touren einwirken. Dies erfordert jedoch einen objektiven, offenen und zielorientierten Dialog zwischen Bus-/ Gruppenreiseunternehmen, Reiseleitung und Paketreiseveranstalter.

„Wir wissen genau, was Gruppen brauchen“

Wir sprachen mit Karl Heyne, Geschäftsführer Service-Reisen Giessen, über Trends in der Branche, neue Ideen und Services für Busreiseveranstalter und Reiseleitung.

Paketer bieten dem Bus- und Gruppenreiseveranstalter ein Mehr an Service und abwechslungsreiche Reiseideen. Auf welche Trends können sich Bus- und Gruppenreiseveranstalter sowie die eingesetzte Reiseleitung samt Kunden in Zukunft freuen?

Karl Heyne: Wir führen jährlich über 25.000 Gruppenreisen für unsere Kunden erfolgreich durch und wissen daher genau, was sie brauchen. Alle Reiseideen haben natürlich ihren touristischen Reiz und können an die individuellen Wünsche unserer Bus- und Gruppen- Partner angepasst werden. Somit können wir für die Gruppen völlig individuelle Reisehighlights kreieren. Eine dieser Kombinationen ist bei uns „Bus & Cruise“, denn Kreuzfahrten sind nach wie vor beliebt, und das gilt für Hochsee- wie Flusskreuzfahrten gleichermaßen. Sie sind daher ein ideales Produkt für Bus- und Gruppenreiseveranstalter. Partnern, die in dieses nachfragestarke Segment einsteigen wollen, machen wir es gewohnt einfach: Der Rundum-Service, den wir als Paketer bieten, deckt natürlich die Organisation von Hotelübernachtungen sowie die fertige Konzeption einer begleitenden Bus-Rundreise mit ein. Diese organisatorisch anspruchsvolle Koordination von mitunter mehreren Gruppen und Bussen schafft für unsere Bus-Partner eine erhöhte Auslastung durch die Kombination von Reisedestinationen. Für die Reiseleitung ergeben sich dadurch Freiräume, die dem Service und der Konzentration auf die Gäste zu Gute kommen. Ausgewählte Kreuzfahrtprogramme für Neueinsteiger und Profis haben wir extra in unserem Sonderkatalog „Ideen für Cruises 2018“ zusammengestellt. Des Weiteren bieten unsere exklusiven Reisen gerade auch bei kombinierten Flug-Bus-Reisen spannende Einblicke in neue Destinationen und das bei der gewohnten Rundum-Versorgung durch unsere Reisespezialisten. Es werden also mit vielfältigen Reisearten neue Eindrücke vermittelt.

Auf welche Unterstützung und Serviceleistungen können der Bus-Partner und seine Reiseleitung vor sowie während der Reise bauen?

Heyne: Unsere Kunden und Partner erwarten ein außergewöhnliches Engagement und eine weitreichende Unterstützung durch unsere Mitarbeiter. Aber auch innovative Ideen schaffen neue Impulse. Mit unserer „Ideenscheibe“ finden unsere Kunden etwa fertig ausgearbeitete Reiseideen, wenn sie auf kreative Art und Weise nach einer Idee für eine feste Gruppe suchen oder wenn sie sich einfach inspirieren lassen wollen. Darüber hinaus bieten wir eine maßgeschneiderte Verkaufsunterstützung an. Wir helfen unseren Partnern, individuelle Strategien zu entwickeln und anzuwenden. Ob Unterstützung bei Hausmessen oder die Erstellung von Flyern für Mailings – das Team der Kundenbetreuung von Service-Reisen macht es möglich. Ergänzt wird dieses Angebot durch unsere
Joker-Einsätze: Dabei kommen unsere Reiseprofis persönlich zu Veranstaltungen der Kunden und präsentieren im Namen unseres Partners seine Reisen. Die Erstellung passender Präsentationen nach individuellem Reiseverlauf, Reisedatum und natürlich dem
entsprechenden Logo gehört dabei natürlich dazu. Während der Reise lässt sich bei Service-Reisen das innovative Audiosystem Quietvox günstig einbinden, bei dem der Reiseleiter mit einem Mikrofon direkt zu den Reisenden, die mit eigenen Kopfhörern ausgestattet werden, sprechen kann. So kann gerade auf belebten Plätzen und Straßen jeder den Guide oder Reiseleiter verstehen und sich gleichzeitig bequem umschauen.

 

 

 

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Bordspiel“. 10 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2018