BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
12.08.2019

Warendorf: erst Symphonie, dann Parade

Warendorf: erst Symphonie, dann Parade
BIld: S. Spoerer
Warendorf: erst Symphonie, dann Parade

Am Wochenende lud das Landgestüt Warendorf zur „Symphonie der Hengste“ ein. In nur fünf Wochen geht es mit den wohlbekannten Warendorfer Hengstparaden weiter – an drei Nachmittagen. Tickets gibt es online.

Chefdirigentin Inga Hilsberg der Kölner Symphoniker führte souverän durch den Abend. Bei der „Symphonie der Hengste“ bewegen sich preisgekrönte Tiere zu klassischer Musik. Diesmal lautete das Motto „A Night On Broadway“. Zum „Willkommen“ fuhren die Zweispänner ein, begleitet von Klängen des Musicals Cabaret. Es folgten unter anderem Kaltblutquadrille, Aktionstraber, gefahrenes Quartett und Pas De Deux. Stimmungsvolle Eindrücke vermittelt unsere Bildergalerie.

Chefdirigentin Inga Hilsberg sagte die Nummern an und erklärte den Zusammenhang zwischen jeweiliger Musik und Schaubild. Unter anderem kamen Gassenhauer aus Musicals wie „Die Schöne und das Biest“, „My Fair Lady“, „Miss Saigon“, „Elisabeth“ oder „Les Miserables“ zu Gehör.
In der Pause verwöhnte das Team von Vedder Premiumevent aus Westkirchen das Publikum mit erlesenen Speisen und edlen Tropfen. Auch frisch gezapftes Bier oder Kaffeespezialitäten standen auf der Karte.

Nun steht das nächste Event im Landgestüt Warendorf an: die berühmten Warendorfer Hengstparaden. Donnernde Hufe im rasanten Galopp sowie höchste Konzentration in anspruchsvollen Dressurlektionen sind dabei nur zwei der vielen Facetten. Am 14. September, 20. und 21. September beginnen die Paraden jeweils um 14 Uhr. Rund 100 teilnehmende Hengste sind in Aktion zu erleben.
In rund 20 Schaubildern präsentieren sie sich vor der Kutsche, unter dem Sattel und an der Hand. Bereits vor der Veranstaltung können Besucher auf dem denkmalgeschützten Gelände verweilen, die Hengste in den Stallungen in Augenschein nehmen und sich von dem einmaligen Ambiente verzaubern lassen.

Für Gruppen ab 20 Personen gibt es drei Euro Ermäßigung pro Ticket, gültig in allen Kategorien. Gruppenbuchungen können ausschließlich telefonisch unter 0421/37 67 2000 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) getätigt werden.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019