BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
23.09.2022

Citaro hybrid in Städtepartnerschafts-Mission

Foto: Daimler Truck
Foto: Daimler Truck
Foto: Daimler Truck

Der neue Mercedes-Benz Citaro hybrid des Bietigheimer Busunternehmens Spillmann ist weit mehr als ein weiterer Mottowagen im Fuhrpark. Im Gegensatz zu den sonst eher eigenständig entwickelten Gestaltungskonzepten bindet Spillmann anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaften gleich alle Partnerstädte Bietigheim-Bissingens in den Gestaltungsentwurf mit ein.

So ist der neue Citaro hybrid gleichzeitig ein Botschafter der Länder Japan, USA, England, Frankreich und Ungarn.

Wie die anderen Mottowagen im Spillmann Fuhrpark trägt der Citaro hybrid wieder die brillantsilberne Lackierung mit abgesetzten blauen Streifen sowie das Metrodesign-Paket. An den Seitenflächen prangt jedoch erstmalig eine stilisierte Weltkugel, auf der die Lagen der Partnerstädte abgebildet sind. Zusätzlich werden die Partnerstädte aufgelistet. Bülent Menekse, Geschäftsführer Omnibus Spillmann GmbH: „Wir befördern im ÖPNV nicht nur Fahrgäste, sondern transportieren auch Botschaften. Der Bus ist ein mobiler öffentlicher Raum, in dem wir unsere Städtepartner ins Bewusstsein der Fahrgäste rücken können.“

Der Innenraum wird von den individuell bedruckten Seitenwänden geprägt. Die Abbildungen darauf zeigen Menschen und Lebensweisen der Partnerländer. Der Bodenbelag ist in Holzoptik bedruckt und harmoniert mit dem ruhigen Farbton der Sitze. Eine Vielzahl an USB-Ladestationen an den Haltestangen und Sitzreihen sowie LED-basierte Deckenfluter sind weitere Komfortmerkmale für die Fahrgäste.

Wie fast alle Citaro im Spillmann-Fuhrpark verfügt der Bus über ein kompaktes und leistungsfähiges Hybrid-Modul. Dabei wird der moderne Dieselmotor beim Anfahren durch die zusätzliche Antriebskraft eines effizienten 14-kW-Elektromotors entlastet. Die dafür notwendige elektrische Energie generiert der Motor selbst beim Ausrollen oder Bremsen. So reduziert sich der Kraftstoffverbrauch je nach Einsatz und Topografie um bis zu 8,5 Prozent.

Zudem verfügt der neue Mercedes-Benz Stadtbus über das Assistenzsystem Side Guard Assist, ein radarbasierter Abbiege-Assistent, der dem Linienbusfahrer beim kritischen Rechtsabbiegen hilft und erstmalig über ein 360-Grad-Kamerasystem verfügt. Vier Kameras vermitteln dabei einen Rundumblick auf die komplette Umgebung des Fahrzeugs. So können Passanten, Radfahrer und Hindernisse auch in Bereichen wahrgenommen werden, die sonst vom Fahrer nicht einsehbar sind.

RDA GTE 2022: Interessante Interviews, Paketer und Destinationen auf unserem YouTube Kanal. ⬇

RDA 2022 Bild

Anzeige
Anzeige

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2022