Diese Seite drucken
02.03.2015

Düsseldorf: Busunternehmen Pannenbecker hat Insolvenz angemeldet

Das 1929 gegründete Düsseldorfer Busunternehmen Pannenbecker hat Insolvenz angemeldet. Als Insolvenzverwalter wurde Paul Fink bestellt.

Die Insolvenz wurde am 26. Februar 2015 beim Amtsgericht Düsseldorf beantragt (Aktenzeichen: 505 IN 32/15). Der Betrieb des Traditionsunternehmens, das auf Komfort-Busreisen und Personen-Beförderung für Unternehmen und Privat-Kunden spezialisiert ist, soll Medienberichten zufolge jedoch zunächst ganz normal weiter gehen.

Auch ein generelles Ende der Firma sieht Günther Pannenbecker, persönlich haftender Gesellschafter des Unternehmens, nicht. Seine Tochter soll neue Geschäftsführerin werden. Günther Pannenbecker war von 2000 bis 2010 1. Vorsitender des nordrhein-westfälischen Omnibusunternehmerverbandes NWO.