BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
13.04.2022

Hamburg: E-Bus-Stadtflotte wächst

E-Busse auf dem Busbetriebshof Alsterdorf, © Hamburger Hochbahn
E-Busse auf dem Busbetriebshof Alsterdorf, © Hamburger Hochbahn
E-Busse auf dem Busbetriebshof Alsterdorf, © Hamburger Hochbahn

Der Bundesminister für Digitales und Verkehr, Volker Wissing, hat Förderbescheide in Höhe von rund 160 Millionen Euro für die Elektrifizierung des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg und im Umland überreicht. Die Empfänger der Förderung sind die Hamburger Hochbahn AG und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH).

Es sind die ersten Förderbescheide, die im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von alternativen Antrieben bei Bussen im Personenverkehr an Verkehrsunternehmen vergeben werden. Bundesminister Volker Wissing erklärt: „472 weitere Hamburger Stadtbusse fahren künftig elektrisch – dafür investieren wir rund 160 Millionen Euro. Denn Klimaschutz beginnt vor der Haustür - beim Einsteigen in den öffentlichen Nahverkehr. Wir brauchen eine klimaneutrale Mobilität für die Menschen. Das gelingt uns nur mit dem Einsatz von Elektrofahrzeugen, um die Emissionen im Verkehr nachhaltig und dauerhaft zu senken. Denn gerade Busse haben eine enorm hohe Fahrleistung in unseren Innenstädten, da setzen wir mit unserer Förderung gezielt an. Unsere Unterstützung trägt dazu bei, dass in den kommenden Jahren bis zu 40 Prozent der Hamburger Stadtbusflotte elektrifiziert werden kann.“

Die Hamburger Hochbahn AG hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 ihre komplette Busflotte – aktuell rund 1.000 Fahrzeuge – auf alternative Antriebe umzustellen. Das Unternehmen erhält etwa 97 Millionen Euro für die Beschaffung von 289 Elektrobussen und 486 Ladeinfrastruktureinheiten. Das BMDV hat die Hochbahn bereits zuvor mit 12 Millionen Euro für die Anschaffung von 60 Elektrobussen und 20 Ladeinfrastruktureinheiten sowie mit 6,4 Millionen Euro den Neubau des Betriebshofes Gleisdreieck unterstützt. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH plant bis 2030 eine Umstellung der gesamten Flotte – rund 670 Fahrzeuge – auf Elektroantriebe.

RDA GTE 2022: Interessante Interviews, Paketer und Destinationen auf unserem YouTube Kanal. ⬇

RDA 2022 Bild

Anzeige
Anzeige

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. Mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. Mehr ...

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2022