Diese Seite drucken
13.07.2021

Iveco: Crossway-CNG-Bus für Flixbus

Iveco: Crossway-CNG-Bus für Flixbus

Am 1. Juli 2021 nahm der erste Iveco Crossway-CNG für Flixbus seinen grenzüberschreitenden Buslinienbetrieb zwischen Amsterdam und Brüssel auf. Mit einer Gesamtkapazität von 1.260 Litern in vier Gas-Tanks hat der 13 Meter lange Bus eine Reichweite von mindestens 600 Kilometern im Fernverkehr.

Er ist mit einem Cursor-9-CNG-Motor der neuesten Generation mit einer Leistung von 265 kW (360 PS) ausgestattet. Der Crossway CNG ist besonders umweltfreundlich und lässt sich mit 100 Prozent Bio-CNG betreiben. Der Flixbus-Biogas-Bus gehört zur Flotte des belgischen Transporteurs Coach Partner. Der Bus legt auf der Relation Amsterdam–Brüssel täglich eine Strecke von 415 Kilometern zurück.

Der Crossway CNG reduziert Schadstoff- und Geräuschemissionen. Mit Bio-CNG lassen sich die Feinstaubemissionen laut Iveco auf nahezu null reduzieren und die Stickoxidemissionen um mehr als ein Drittel verringern. Auch der Geräuschpegel wird um die Hälfte niedriger und bietet eine außergewöhnliche Betriebsruhe für Fahrer und Passagiere, so der Hersteller.