BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für die Omnibusbranche
28.10.2019

Solaris-Batteriebusse fahren nach Bilbao

Solaris-Batteriebusse fahren nach Bilbao

Zwei E-Busse Solaris Urbino 12 electric werden – zusammen mit zwei stationären Ladestationen – an den spanischen Betreiber Alsa Group SLU ausgeliefert. Der Betreiber wird sie im regulären Fahrgastbetrieb in Bilbao, der größten Stadt des Baskenlandes, einsetzen. Die Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr ausgeliefert.

In der Ausführung für das spanische Bilbao wird der Bus von zwei in der Elektroachse integrierten Traktionsmotoren mit einer Leistung von 2x125 kW angetrieben. Die zu ihrem Antrieb notwendige Energie wird in Solaris-High-Energy-Batterien mit einer Kapazität von 240 kWh gespeichert. Darüber hinaus sollen die Batterien per Stecker nachgeladen werden können.

Das Fahrzeug mit einer Türanordnung 2+2+2 wird mindestens 75 Fahrgäste mit an Bord nehmen können, wovon 26 auf Sitzplätzen. Zehn Plätze sind stufenlos erreichbar. Zudem wird der Bus unter anderem mit einer Klimaanlage
im ganzen Fahrzeug, einem Fahrgastinformationssystem mit Haltestellenansagen, einem Videoüberwachungssystem wie auch an Haltestangen angebrachten USB-Ports, über welche Fahrgäste ihre Mobilgeräte werden nachladen können, ausgestattet. Zudem werden die Busse mit zwei Rampen ausgestattet, die ein bequemes Ein- und Aussteigen für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen ermöglichen: eine elektrisch und eine manuelle betriebene Rampe.

Anzeige

Blättern Sie in der Sonderausgabe mit ausgewählten Premium-Zielen 2018.

Sie planen einen Gruppenausflug? Dann finden Sie in unseren Themenspecials sicherlich etwas passendes.

bordspielDer Bestseller der Bus-Fahrt: das Unterwegs-Quiz „Reisequiz“. 15 Fragen zu einer Stadt oder Region, kostenlos zum Download. mehr ...

 

Der beliebte Kursus der Bus-Fahrt für Reiseleiter, Busfahrer, Ausbilder und Chefs, die Reiseleiter und Busfahrer einsetzen und ausbilden. mehr ...

 

Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Facebook Besuchen Sie BUS-Fahrt bei Twitter

Nach oben

© Bus-Fahrt – Das Portal für die Omnibusbranche 2019